header

Rechenschwäche

Ein Workshop.
 
Beschreibung Sichere mathematische Fundamente schaffen ? Fehlentwicklungen erkennen. Mathematik zu begreifen ist eine wesentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Schulzeit. Nicht alle Kinder verstehen, worum es in Mathe geht. Sie erkennen nicht das Dezimalsystem und begreifen elementare Rechnungen nicht. Manche schaffen es noch eine Weile durch Auswendiglernen und Rechentricks, die gestellten Aufgaben zu lösen, andere fallen bereits in den ersten Schulwochen auf. Spätestens in der Sekundarstufe I stehen die Schüler jedoch vor unlösbaren mathematischen Herausforderungen. In diesem Workshop geht es vor allem darum, Anregungen für den mathematischen Basisunterricht für Schüler aller Klassen zu erhalten und besser einschätzen zu können, welches mathematische Niveau die Schüler bereits erreicht haben.
   
Adressaten Grundschule, Förderschule, Sek I (bis 7. Schuljahr). LAA: 5 EUR.
   
In Kooperation mit VBE Stadtverband Köln
   
Termin Mittwoch, 18.11.2015, 15:15 Uhr bis 17:45 Uhr
   
Ort GGS Rosenzweigweg,
Rosenzweigweg 3, 50969 Köln (Zollstock)
PKW: Parkmöglichkeiten auf dem Zollstockweg, der Breniger Straße oder der Vorgebirgsstraße
Bahnverbindung: Linie 12, Haltestelle Gottesweg
   
Referent/en Torsten Landwehr, Gründer und Leiter des Rechentherapiezentrums Köln
   
Kosten VBE Mitglieder: 0.00 EUR
Nicht-Mitglieder: 10.00 EUR
   
Anmeldung? Der Anmeldetermin ist überschritten, eine Anmeldung nicht mehr möglich.

Für evtl. Nachfragen wenden Sie sich bitte an:

o.fiebich@vbe-nrw.de