VBE-Logo

Krisenintervention und Deeskalationstechniken im Umgang mit aggressiven Schülerinnen/Schülern

W
Workshop
Folgende thematische Schwerpunkte werden innerhalb der Fortbildung praxisorientiert anhand von Beispielen vorgestellt, simulativ eingeübt und reflektiert: - Pädagogische Interventionsmöglichkeiten zur Deeskalation - Eigene Wirkung im Kontext von Eskalation und Deeskalation - Wenn´s anders nicht geht: Eigen- und Fremdschutz bei aggressivem Verhalten Routing auf:

Adressaten
In Kooperation mitVBE KV Düren
Termin Mittwoch, 28.09.2016, 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Ort52379 KGS Langerwehe, Josef-Schwarz-Str. 15-19, 52379 Langerwehe
Referent/enNorbert Engels, Dipl.-Sozialpädagoge und Anti-Gewalt-Trainer
KostenVBE Mitglieder: 0,00 EUR
Nicht-Mitglieder: 10,00 EUR
Anmeldung Der Anmeldetermin (24.09.2016) ist überschritten, eine Anmeldung nicht mehr möglich.

Für evtl. Nachfragen wenden Sie sich bitte an:

t.kuesgens@vbe-nrw.de

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2017 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW