header

Leistungsmessung und Umgang mit Unterschieden in inklusiven Klassen

Ein Workshop.
 
Beschreibung Gerade in der Zeit, in der Kinder mit und ohne Behinderung, mit Entwicklungsverzögerungen und Kinder aus Flüchtlingsfamilien gemeinsam unterrichtet werden, wird die Leistungsmessung immer schwieriger. Es tauchen Fragen auf:
• Wie gehe ich mit zielgleichen und zieldifferenten Arbeiten in meiner Klasse um?
• Wie ist das mit dem Nachteilsausgleich?
• Wie gehe ich mit schriftlichen, mündlichen und praktischen Leistungen in meiner heterogenen Lerngruppe um?
• Wie kann ich den Unterschieden gerecht werden?
• Wie kann ich transparent und gerecht Leistung beurteilen?
Es werden Hilfen an die Hand gegeben, die direkt im Unterricht umzusetzen sind.
   
Adressaten Lehrer/-innen von Grund- und Förderschulen. Teilnahmegebühr inkl. Verpflegung. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Klaudia Heisig: T. 02864/88 36 00
   
In Kooperation mit VBE BV Münster
   
Termin Dienstag, 05.04.2016, 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
   
Ort Gaststätte „Deutsches Eck“, Hauptstraße 38, 46284 Dorsten
   
Referent/en Dr. Rainer Wensing, Institut Querenburg
   
Kosten VBE Mitglieder: 30.00 EUR
Nicht-Mitglieder: 45.00 EUR
   
Anmeldung? Der Anmeldetermin ist überschritten, eine Anmeldung nicht mehr möglich.

Für evtl. Nachfragen wenden Sie sich bitte an:

m.rebohle@vbe-nrw.de