VBE-Logo

Sozialpädagogische Arbeit in der Schuleingangsphase - AK 14

F
Fortbildung

Der sichere Umgang mit Zahlen gehört mit zu den entscheidenden Grundlagen, wenn wir uns im Alltag zurecht finden wollen. Beispielsweise setzen allein das Kalendersystem, die Uhrzeit und das Geld die Fähigkeit voraus, souverän mit Zahlen und Größen umgehen zu können. Bei Kindern, die hier grundlegende Probleme haben, treten Schulangst und Schulunlust häufig bereits in der Grundschulzeit auf. Misserfolge beeinträchtigen zudem in starkem Maße das Selbstwertgefühl, denn es gibt kaum einen Lebensbereich, der nicht von diesen Auswirkungen betroffen ist. Hinzu kommt die – immer wieder frustrierende – Erfahrung, dass „Üben und nochmals Üben“ keine signifikante Verbesserung bringt. Wie also lassen sich diese Probleme in den Griff bekommen und wie können wir Kinder in der Schuleingangsphase bestmöglich unterstützen?

Im weiteren Verlauf des Arbeitskreises informiert uns Andreas Stommel, VBE NRW, über die geschützte Kommunikations- und Arbeitsplattform LOGINEO, die ab diesem Schuljahr an Schulen in NRW eingeführt werden kann.


AdressatenSozialpädagoginnen/-pädagogen, Sozialpädagogische Kolleginnen und Kollegen in der Schuleingangsphase. Teilnahmegebühr incl. Mittagsimbiss, zahlbar vor Ort, offener Beginn mit Stehkaffee ab 9:30 h.
ThemaSonstige
Termin Montag, 09.10.2017, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
OrtVBE-Haus, Westfalendamm 247, 44141 Dortmund
Referent/enDoris Feldmann, Referat Sozialpäd. Berufe, VBE NRW, Jutta Gorschüler, Lerntherapeutin
AnsprechpartnerDoris Feldmann, d.feldmann@vbe-nrw.de
KostenVBE Mitglieder: 10,00 EUR
Nicht-Mitglieder: 30,00 EUR
Anmeldung Der Anmeldetermin (30.09.2017) ist überschritten, eine Anmeldung nicht mehr möglich.

Für evtl. Nachfragen wenden Sie sich bitte an:

d.feldmann@vbe-nrw.de

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2017 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW