header

M1 Schulleitungsqualifizierung - Schwerpunkt P und SI

Eine mehrtägige Veranstaltung.
 
Beschreibung Das Institut für Lehrerfortbildung (IfL) bietet in Kooperation mit dem Verband Bildung und Erziehung (VBE) Lehrkräften der Primarstufe, der Sekundarstufe I und der Sekundarstufe II, die an der Übernahme von Schulleitungsaufgaben interessiert sind, eine vom Land als Schulleitungsqualifizierung anerkannte sechsteilige Seminarreihe zur Vorbereitung auf Schulleitungsaufgaben an.

Dieser Weiterbildungskurs wird vom Ministerium für Schule und Weiterbildung als vollwertiger Ersatz für die Vorbereitungskurse des Landes für Schulleitungsbewerber gemäß Nr. 2 Abs. 3 des RdErl. d. MSW v. 25.11.2008 (BASS 21-01 Nr. 30) anerkannt. Zu den inhaltlichen Schwerpunkten der von jeweils von fachlich besonders qualifizierten Referenten durchgeführten Veranstaltungen, bei denen auch die schul- und dienstrechtliche Perspektive angemessen berücksichtigt wird, gehören unter anderem folgende Handlungsfelder der Schulleitung:

  • Pädagogische Führung und Management
  • Personalführung
  • Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Kommunikation
  • inner- und außerschulische Kooperation
  • Schule im Rechtsstaat

  • Die erste Veranstaltung ist offen für interessierte Lehrkräfte aller Schulstufen. Allen Teilnehmern des ersten Teils ist eine Teilnahme an den Folgeveranstaltungen garantiert, es besteht aber keine Verpflichtung, an den Folgeveranstaltungen teilzunehmen. Allerdings wird dieser Weiterbildungskurs nur dann vom Ministerium für Schule und Weiterbildung anerkannt, wenn die Teilnahme an allen Veranstaltungen erfolgt ist. Es finden sechs zweitägige Veranstaltungen im Laufe eines Kalenderjahres statt. Die Qualifizierung ist damit innerhalb eines Jahres abgeschlossen. Die Kosten für jedes Seminar betragen 105 Euro, Übernachtung und Mahlzeiten eingeschlossen. Sonderurlaub wird entsprechend dem zeitlichen Umfang der staatlichen Qualifizierung von 104 Stunden, davon die Hälfte außerhalb der allgemeinen Unterrichtszeit nachmittags und abends), gewährt.

    Diese Ausbildung ist Voraussetzung für die Zulassung und Teilnahme am Eignungsfeststellungsverfahren. Mit dieser Fortbildungsreihe sind Sie darauf bestens vorbereitet.

    Seminarreihe für Teilnehmer mit Schwerpunkt P und SI:
    Teil 1: 26. - 27.01.2017 in Mülheim
    Teil 2: 13. - 14.02.2017 in Mülheim
    Teil 3: 27. - 28.03.2017 in Bensberg
    Teil 4: 14. - 15.09.2017 in Bensberg
    Teil 5: 16. - 17.10.2017 in Mülheim
    Teil 6: 23. - 24.11.2017 in Mülheim


    Seminarreihe für Teilnehmer mit Schwerpunkt Primar, SI und SII:
    Teil 1: 23. - 24.01.2017 in Mülheim
    Teil 2: 06. - 07.02.2017 in Mülheim
    Teil 3: 13. - 14.03.2017 in Wermelskirchen
    Teil 4: 12. - 13.06.2017 in Wermelskirchen
    Teil 5: 18. - 19.09.2017 in Bensberg
    Teil 6: 09. - 10.11.2017 in Mülheim

    Bei der Anmeldung bitte die Privat- und Schulanschrift angeben sowie den Übernachtungswunsch.

    Anmeldung:
    Institut für Lehrerfortbildung
    Dahler Höhe 29
    4545239 Essen-Werden
    Telefon (0201) 946193-0
    Fax (0201) 94619310
    E-Mail info@ifl-fortbildung.de
    Internet: www.ifl-fortbildung.de

    Die Zahlung erfolgt an das Institut für Lehrerfortbildung.
       
    Adressaten Lehrkräfte der Primarstufe, Sek. I und Sek. II
       
    In Kooperation mit --
       
    Termin Montag, 27.03.2017, Uhr, bis Dienstag, 28.03.2017, Uhr
       
    Ort Verschiedene Tagungsorte
       
    Referent/en Dr. Thomas Böhm (IfL)
       
    Kosten VBE Mitglieder: 105.00 EUR
    Nicht-Mitglieder: 105.00 EUR
       
    Anmeldung? Bitte melden Sie sich schriftlich unter folgender Adresse an:

    Institut für Lehrerfortbildung, Essen




    Institut für Lehrerfortbildung, Essen