VBE-Logo

M18 So bestehen Sie das Eignungsfeststellungsverfahren

F
Fortbildung
So bestehen Sie das Eignungsfeststellungsverfahren - Professionelle Vorbereitung auf ein erfolgreiches Bestehen des EFV
Sie streben das Amt eines Schulleiters/einer Schulleiterin an und haben an einer Qualifizierungsmaßnahme im Umfang von 102 Stunden teilgenommen. Damit haben Sie die Voraussetzungen für die Zulassung zum EFV erfüllt. Wie kann jetzt das in den Fortbildungen erarbeitete Wissen im EFV so präsentiert werden, dass dieses auch wirklich erfolgreich bestanden wird?

In diesem 2-tägigen Seminar erhalten Sie ein professionelles Coaching und Mentaltraining, in dem die geforderten Bestandteile wie Projektplanung, Konflikt- und Beratungsgespräch, Gruppendiskussion und Postkorb in Bezug auf Kommunikation, Rollenklarheit, Management und Innovation allen Kanälen trainiert und vorbereitet werden. Praxisbezogene Übungen in einem geschützten Raum bieten dazu eine optimale Vorbereitung.

Besonders empfehlenswert ist dieses Coaching, wenn der Termin des EFV zeitnah nach dem Termin stattfindet.

Wir freuen uns auf einen konstruktiven Workshop mit Ihnen!

Der Seminarpreis beinhaltet die Übernachtung sowie die Vollverpflegung.

AdressatenLehrer aller Schulformen, die das Amt eines Schulleiters anstreben
ThemaAusbildung
Termin Dienstag, 28.03.2017, 10:00 Uhr bis Mittwoch, 29.03.2017, 16.30 Uhr
Ortdbb-forum, An der Herrenwiese 14, 53639 Königswinter-Thomasberg
Referent/enSusanne Arzdorf; Mentaltrainerin/VAK Coach systemische Beratung CQM

Tagungsleitung: Dipl.-Päd. Alfred Kruft
VeranstalterVBE Bildungswerk
AnsprechpartnerGudula Farinella, bildungswerk@vbe-nrw.de, Tel: 0231 420061
KostenVBE Mitglieder: 165,00 EUR
Nicht-Mitglieder: 220,00 EUR
Anmeldung Der Anmeldetermin (14.02.2017) ist überschritten, eine Anmeldung nicht mehr möglich.

Sie können Sich jedoch auf die auf die Nachrückerliste setzen.

Für evtl. Nachfragen wenden Sie sich bitte an:

bildungswerk@vbe-nrw.de

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2017 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW