VBE-Logo

E10 Classroom Management

F
Fortbildung

Mit geeigneten nonverbalen Signalen lassen sich Lernprozesse angenehm gestalten und eine positive Lehrer-Schüler-Kommunikation unterstützen. Zunehmend verschaffen sich einige Schüler eine Aufmerksamkeit um jeden Preis, oft eine negative. Mehr denn je brauchen die Schüler faire und konsequente Regeln und gleichzeitig ist eine gute Beziehung zwischen Lehrern und Schülern genauso wichtig.

Der Einsatz nonverbaler Rhetorik ermöglicht sich einzulassen und sich abzugrenzen, Regeln nonverbal zu setzen und dadurch eine gute Beziehung zu wahren. Das Seminar stellt Techniken vor, die speziell für Schulen und Lehrer entwickelt wurden. Neben einer inhaltlichen Vorstellung können die Techniken in handlungsbezogenen Übungsteilen erprobt werden.

Inhalte:

  • Schlüssel des nonverbalen Klassenraum-Managements
  • Beeinflussungsfaktoren wie, Stimme, Sprachmuster, Haltung, „Raumzonen“
  • Berücksichtigung von Lern- und Lehrstilen
  • Körperrhetorik

Hinweis: Die Teilnehmergebühr beinhaltet die Tagungsgetränke sowie ein Mittagessen.


AdressatenLehrer/-innen aller Schulformen
ThemaKommunikation, Konfliktmanagement, Schulpraxis, Unterricht
Termin Dienstag, 13.03.2018, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
OrtHotel-Restaurant Wiehen-Therme, Am Reineberg 18, 32609 Hüllhorst
Referent/enChrista Zaremba-Rüdiger
VeranstalterVBE Bildungswerk
AnsprechpartnerGudula Farinella, bildungswerk@vbe-nrw.de, Tel: 0231 420061
KostenVBE Mitglieder: 70,00 EUR
Nicht-Mitglieder: 105,00 EUR
Anmeldung Der Anmeldetermin (13.02.2018) ist überschritten, eine Anmeldung nicht mehr möglich.

Sie können Sich jedoch auf die auf die Nachrückerliste setzen.

Für evtl. Nachfragen wenden Sie sich bitte an:

bildungswerk@vbe-nrw.de


copyright © 2001 - 2017 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW