VBE-Logo

Alphabetisierung von neu zugewanderten Schülerinnen und Schülern

F
Fortbildung

In dieser Fortbildungsveranstaltung erhalten Sie Hilfestellungen, wie Schülerinnen und Schüler gefördert werden können, die bisher in keiner oder in einer anderen Schrift alphabetisiert worden sind. Alle Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteiger müssen die deutsche Sprache, die deutsche Schrift und ggf. die Unterrichtsinhalte gleichzeitig lernen. Sie bedürfen daher einer systematischen Alphabetisierung im Deutschen, die darauf zielt das phonologische Bewusstsein (Laut-Buchstaben Zuordnung) sowie basale Lese- und Schreibkompetenzen aufzubauen und die Selbstwirksamkeit zu stärken. Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteiger, die bisher gar keinen oder nur sehr wenig Kontakt mit der Schrift hatten, müssen das deutsche Schrift- und das deutsche Lautsystem lernen. Dazu müssen sie die Buchstaben (Grapheme) schreiben lernen und die Lautwerte der Buchstaben und/ oder Buchstabenverbindungen (Phoneme) hören und unterscheiden lernen. Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteiger, die in anderen Schriften alphabetisiert sind (z.B. kyrillisch, arabisch) müssen beim Erwerb des deutschen Schriftsystems unterstützt werden, in dem Unterschiede und Gemeinsamkeiten zu dem Schrift- und Lautsystem ihrer Herkunftssprache erarbeitet werden. Im 1. Teil dieser Fortbildung werden theoretische Grundlagen besprochen (Schriftspracherwerb, Besonderheiten der deutschen Sprache und der deutschen Schrift). Im 2. Teil werden Übungsmöglichkeiten zum Hören und Sprechen und zum Lesen und Schreiben vorgestellt.


AdressatenLehrer/-innen aller Schulformen
ThemaIntegration, Schulpraxis
Termin Montag, 12.03.2018, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
OrtAbtei Brauweiler - Äbtesaal, Ehrenfriedstr. 19, 50259 Pulheim-Brauweiler
Referent/enIngrid Weis, Universität Essen
VeranstalterVBE BV Köln
AnsprechpartnerCarmen Schumacher, c.schumacher@vbe-nrw.de
KostenVBE Mitglieder: 0,00 EUR
Nicht-Mitglieder: 10,00 EUR
Anmeldung Der Anmeldetermin (05.03.2018) ist überschritten, eine Anmeldung nicht mehr möglich.

Für evtl. Nachfragen wenden Sie sich bitte an:

c.schumacher@vbe-nrw.de

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2017 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW