VBE-Logo

Lernen durch Spielen

W
Workshop

„Kinder spielen nicht um zu lernen, aber sie lernen beim Spielen.“ (Aus: Anja Wrede, Spielen - Lernen - Wachsen. HABA, Bad Rodach [o.J.]) In diesem sehr praxisorientierten Workshop wird Ihnen u. a. von Schüler*innen gezeigt:
• wie ein Spielezimmer im Schulgebäude genutzt werden kann
• welche Regeln, Rituale und Absprachen notwendig sind
• wie die praktische Umsetzung der Spielangebote erfolgt
• welche Entwicklungs- / Bildungsbereiche über das Spielangebot gefordert und gefördert werden
• welche Chancen Spielen für das inklusive Lernen bietet
• welche Gesellschaftsspiele sich für Grundschüler*innen anbieten
• wie sich Gesellschaftsspiele im allgemeinen Unterrichtsalltag einsetzen lassen
• wieviel Spaß und Freude Spielen macht, denn „Nur wer mit Begeisterung lernt, lernt fu?r‘s Leben, das spielerische Lernen weckt diese Begeisterung nachhaltig“. (D.Ruh)


AdressatenAlle Interessierten, Fachleiter/-innen, LAA, Referendarinnen/Referendare, Lehrer/-innen an Förderschulen, Lehrer/-innen an Grundschulen, Lehrer/-innen an Primusschulen, OGS-Mitarbeiter/-innen, Schulsozialarbeiter/-innen, Sozialpädagoginnen/-pädagogen, Studierende, Lehrkräfte der Klassen 1 bis 4
ThemaInklusion, Integration, Kommunikation, Schulpraxis, Unterricht
Termin Dienstag, 29.05.2018, 13:45 Uhr bis 16:00 Uhr
OrtGS Rußheideschule, Felixraum, Spindelstr. 119, 33604 Bielefeld
Referent/enDorothea Ruh, Diplom-Sozialpädagogin und Lehrkraft, Julia Mücke, Grundschullehrerin, Andrea Bienias, Sonderpädagogin
VeranstalterVBE Bielefeld
AnsprechpartnerSandra Helfer, s.helfer@vbe-nrw.de
KostenVBE Mitglieder: 0,00 EUR
Nicht-Mitglieder: 10,00 EUR
Anmeldung Der Anmeldetermin (22.05.2018) ist überschritten, eine Anmeldung nicht mehr möglich.

Für evtl. Nachfragen wenden Sie sich bitte an:

s.helfer@vbe-nrw.de

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2017 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW