VBE-Logo

Für Studierende und LAA: Handeln in päd­ago­gi­schen Grenz­si­tua­tio­nen

W
Workshop

Handlungssicherheit in pädagogischen Grenzsituationen ist ein wichtiges Thema für Lehrerinnen und Lehrer, das wegen aktueller Drohungen und Gefahrensituationen in Schulen ebenso im Vordergrund steht, wie durch das Erleben alltäglicher Konflikte und Gewalthandlungen von Schülerinnen und Schülern. Der Workshop beinhaltet:
• Prävention - Was kann ich tun, damit in meinem Unterricht (wahrscheinlich) keine bedrohlichen Situationen entstehen?
• Deeskalationsmöglichkeiten - Wenn es bereits brennt...
• Handeln im Notfall - Was Sie tun können, dürfen und müssen…
• Rechtliche Rahmenbedingungen - Mit einem Bein im Knast?


AdressatenLAA, Referendarinnen/Referendare, Studierende
ThemaPersönlichkeitsentwicklung, Rechtsfragen, Schulpraxis, Schulrecht, Studium
In Kooperation mitfit 4 ref
Termin Donnerstag, 28.06.2018, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
OrtUniversität Bielefeld, Raum X-E1-200, Universitätsstr. 25, 33615 Bielefeld
Referent/enFlorian Sandmann, Förderschullehrer und Mitglied im Hauptpersonalrat für Förderschulen und Schulen für Kranke beim Schulministerium NRW (MSB)
VeranstalterVBE BV Detmold
AnsprechpartnerFlorian Sandmann, f.sandmann@vbe-nrw.de
KostenVBE Mitglieder: 0,00 EUR
Nicht-Mitglieder: 0,00 EUR
Anmeldung Online-Anmeldung

Anmeldeschluss: 26.06.2018 | Freie Plätze: 17



VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2017 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW