VBE-Logo

Möglichkeiten des BEM sinnvoll nutzen

F
Fortbildung

Länger andauernde und chronische Erkrankungen gestalten die Rückkehr in den Beruf und den Einsatz in der Schule oft schwierig. Hier bietet das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) eine effektive Möglichkeit, den Wiedereinstieg in den Arbeitsprozess individuell zu gestalten. Hierzu ist eine Kenntnis der grundsätzlichen Regelungen wichtig, um im Falle des Falles gezielt handeln zu können. Folgende Themen werden angesprochen:
• das BEM-Angebot (gem. SGB IX)
• Planung einer gestuften Wiedereingliederungsmaßnahme
• Behinderung und Schwerbehinderung, was ist der Unterschied?
• Arbeitsplatzausstattung
• Begriff der Teildienstfähigkeit und geminderter Erwerbsfähigkeit
• Entlastungsmöglichkeiten

Die Veranstaltung richtet sich nicht nur an gesundheitlich beeinträchtigte Kolleginnen und Kollegen, sondern soll Hilfen zu einem sicheren Umgang im Krankheitsfall geben. Insbesondere sollen auch Lehrkräfte angesprochen werden, die Mitglied im Lehrerrat sind!


AdressatenAlle Interessierten, Lehrer/-innen aller Schulformen, Lehrerräte
ThemaGesundheit
Termin Donnerstag, 21.03.2019, 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
OrtDRK-Heim Borken, Röntgenstraße 6, 46325 Borken
Referent/enStefan Süß, Schwerbehindertenvertretung für Lehrkräfte an Grundschulen
VeranstalterVBE Borken
AnsprechpartnerGaby Möllers, g.moellers@vbe-nrw.de, Tel: 02563 205681
KostenVBE Mitglieder: 0,00 EUR
Nicht-Mitglieder: 15,00 EUR
Anmeldung Der Anmeldetermin (15.03.2019) ist überschritten, eine Anmeldung nicht mehr möglich.

Für evtl. Nachfragen wenden Sie sich bitte an:

g.moellers@vbe-nrw.de

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2017 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW