VBE-Logo

Neue Autorität - Starker Halt durch starke Haltung

W
Workshop

(Auch) Im Rahmen einer inklusiven Schulentwicklung sehen sich LehrerInnen durch herausfordernde Situationen im Schulalltag gefordert. Hier gilt es, professionelle LehrerInnenkompetenzen für den Umgang mit diesen zu entwickeln. „Neue Autorität - Stärke statt Macht“ (Omer, H.; Schlippe, A.v.; div. Jg.) wurde für Kinder und Jugendliche konzipiert, die extrem aus Beziehungen herausgehen, zu denen kaum Kontakt und Zugang aufzubauen ist. Um LehrerInnen Optionen zum Umgang mit Kindern zu eröffnen, wurden sechs professionelle Präsenzen und sechs Handlungsfelder (präsente Interventionen) für einen gewaltlosen Widerstand aufgestellt. Im Mittelpunkt des Konzepts steht die Reflexion von Haltungen und Einstellungen von LehrerInnen, die Entscheidung zur Gewaltfreiheit und zur Beziehung. Neue Autorität trägt somit zur Gelassenheit und Handlungsfähigkeit und damit zur Entstehung und Erhaltung von Gesundheit von LehrerInnen (Salutogenese) bei. Im Workshop erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Haltung, gespickt mit Praxisbeispielen aus dem Schulalltag.

Offener Beginn um 13.30 Uhr (mit kl. Imbiss)


AdressatenAlle Interessierten
ThemaKonfliktmanagement, Psychologie, Schulpraxis
Termin Mittwoch, 27.03.2019, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
OrtKvG Rheine, Ludwig Dürr Str. 23, 48431 Rheine
Referent/enInes Schiermeyer-Reichl, Systemischer Coach Neue Autorität, personzentrierte Beraterin Sonderpädagogin
VeranstalterVBE Steinfurt
AnsprechpartnerKerstin Ruthenschröer, k.ruthenschroeer@vbe-nrw.de
KostenVBE Mitglieder: 15,00 EUR
Nicht-Mitglieder: 30,00 EUR
Anmeldung Der Anmeldetermin (20.03.2019) ist überschritten, eine Anmeldung nicht mehr möglich.

Für evtl. Nachfragen wenden Sie sich bitte an:

k.ruthenschroeer@vbe-nrw.de

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2017 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW