VBE-Logo

Verhaltenskreative Kinde erfordern kreative Methoden. Chancen der Kunst und kulturellen Bildungsarbeit im Kontext Schule

W
Workshop

Kunst- und Kreativtherapeutische Methoden für den Schulalltag Was macht die künstlerische Arbeit für die Persönlichkeitsentwicklung von Heranwachsenden bedeutungsvoll? Warum sollte die kulturelle Bildungsarbeit in Schulen ausgebaut werden? Dies ist das zweite Praxisseminar zur Kreativitätsförderung von Kindern an Schulen. Kunst- und Kreativtherapeutische Methoden beleben die Freude und Motivation am eigenen schöpferischen Tun, stärken das Selbstbewusstsein, das Empfinden von Selbstwirksamkeit und können Lernblockaden auflösen. Die Teilnehmer*innen bekommen konkrete Umsetzungsideen für den Schulalltag. Sie arbeiten mit verschiedenen künstlerischen Techniken, nähern sich der Bedeutung der Kreativität für die Persönlichkeitsentwicklung und erlernen die Methode der "Symbolischen Kommunikation". Das Ausleben eigener kreativer Ressourcen stärkt das positive Selbstempfinden und kann zur emotionalen Ausgeglichenheit führen. Weiterhin gibt es Raum für Fragen und reflektierende Gespräche.

Bitte alte Kleidung anziehen oder mitbringen!


AdressatenAlle Interessierten, Erzieher/-innen, LAA, Referendarinnen/Referendare, Lehrer/-innen aller Schulformen, OGS-Mitarbeiter/-innen, Schulleitung, Schulsozialarbeiter/-innen, Sozialpädagoginnen/-pädagogen, Studierende
ThemaAusbildung, Persönlichkeitsentwicklung, Schulpraxis, Studium
Termin Donnerstag, 27.06.2019, 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr
OrtFriedensreich Hundertwasser Schule Roxel, Kunstraum, Tilbecker Str. 24-26, 48161 Münster
VeranstalterVBE BV Münster
AnsprechpartnerNicole Böddeker, n.boeddeker@vbe-nrw.de, Tel: 0162 2414439
KostenVBE Mitglieder: 10,00 EUR
Nicht-Mitglieder: 25,00 EUR
Anmeldung Online-Anmeldung

Anmeldeschluss: 20.06.2019 | Freie Plätze: 7



VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2017 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW