Professionelle pädagogische Haltung bei Störungsverhalten und Konflikten

F
Fortbildung

Störungsverhalten und Konflikte gehören mittlerweile zum Alltag jeder Lehrkraft. Was muss ich in solchen Situationen beachten? Wie verhalte ich mich am besten? Über folgende Bereiche möchte der erfahrene Schulleiter einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt "Emotionale soziale Entwicklung" mit Ihnen in den Austausch gehen und Ihnen hilfreiche Ratschläge aus seiner Praxiserfahrung näherbringen: 

  • Innere und äußere Haltung
  • das innere und äußere Regelwerk
  • systemische Geschlossenheit
  • kollektive Werte und Normen
  • Fehler- und Entschuldigungskultur
  • rechtliche Rahmenbedingungen sinnvoller/notwendiger schulischer Konsequenzen

AdressatenLehrer/-innen aller Schulformen, Schulsozialarbeiter/-innen, Sozialpädagoginnen/-pädagogen
ThemaGewaltprävention, Kommunikation, Konfliktmanagement, Schulpraxis, Unterricht
Termin Mittwoch, 14.04.2021, 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr
OrtLambertischule, Schillerstraße 28, 48607 Ochtrup
Referent/enWolfgang Roeder, Schulleiter der Michael-Ende-Schule Steinfurt
VeranstalterVBE Steinfurt
AnsprechpartnerKerstin Ruthenschröer, k.ruthenschroeer@vbe-nrw.de, Tel: 05453 331439
KostenVBE Mitglieder: 0,00 EUR
Nicht-Mitglieder: 15,00 EUR
Anmeldung Der Anmeldetermin (07.04.2021) ist überschritten, eine Anmeldung nicht mehr möglich.

Für evtl. Nachfragen wenden Sie sich bitte an:

k.ruthenschroeer@vbe-nrw.de

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2020 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW