VBE-Logo

Bewegtes Lernen: "Spiele aus dem Ärmel" - Schüler*innen aufwecken ohne Materialaufwand

F
Fortbildung

Bewegung tut Menschen gut. Das ist klar. Doch wie ist es möglich, mehr Bewegung in den Unterricht zu integrieren? Kurze "Warm-Ups" können dazu beitragen die Schüler*innen wieder aufzuwecken und deren Konzentrationsfähigkeit zu verbessern. Neben Arbeitsphasen der Konzentration und Stillarbeit sind Momente der Bewegung relevant, um eine gute Lernatmosphäre zu schaffen, sowie Gelassenheit und Lachen in den Alltag zu bringen. Denn wer sich wohlfühlt lernt besser und geht lieber in den Unterricht. Bewegung in den Unterricht zu bringen birgt Herausforderungen und so soll insbesondere der Aspekt des Materialaufwandes hier beachtet werden. Welche Spiele funktionieren spontan und ohne Vorbereitung? Welche weiteren Aktionen sind mit lediglich geringer Vorbereitung durchführbar? Gemeinsam wollen wir spielen, lachen, ausprobieren und selbst bewegtes Lernen erfahren.

Wir werden uns draußen und drinnen aufhalten, passende Kleidung ist also gefragt. Getränke und vegetarische Snacks werden vor Ort gestellt!


AdressatenLAA, Referendarinnen/Referendare, Lehrer/-innen aller Schulformen, Sozialpädagoginnen/-pädagogen
ThemaKommunikation, Teamentwicklung, Unterricht
In Kooperation mitIn Kooperation mit den VBE Stadtverbänden Mülheim und Duisburg.
Termin Dienstag, 29.10.2019, 10:30 Uhr bis 15:30 Uhr
OrtJugendcafé "DIE E1NS" am OLGA-Park, Kampstraße 1, 46117 Oberhausen
Referent/enJennifer Bittner, Erlebnispädagogin, www.leben-heisst-erleben.de
VeranstalterVBE Oberhausen
AnsprechpartnerRegina Trampnau, r.trampnau@vbe-nrw.de, Tel: 0208 208442
KostenVBE Mitglieder: 5,00 EUR
Nicht-Mitglieder: 15,00 EUR
Anmeldung Der Anmeldetermin (22.10.2019) ist überschritten, eine Anmeldung nicht mehr möglich.

Für evtl. Nachfragen wenden Sie sich bitte an:

r.trampnau@vbe-nrw.de

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2017 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW