OS42 Virtuelle Welten entdecken

OS
Online-Seminar

Man muss mit den Schülerinnen und Schülern nicht auf den Mount Everest steigen, um diesen zu erklären. Deswegen zeige ich Ihnen in diesem Seminar, wie Sie schnell und effektiv digitale Welten in Ihren Unterricht einbauen. Binden Sie Museen und viele interessante Orte in den Unterricht ein.  Wir werden gemeinsam Welten entdecken und schauen, wie einfach es ist, diese zu verbinden. 

 

Hinweise für das Seminar:

Bitte  beachten Sie, dass Sie für das Online-Seminar zwei Geräte benötigen. Sinnvoll wäre es, auf einem Laptop/PC das Seminar zu schauen und ein Tablet oder ein Smartphone zum Arbeiten zu haben. Idealerweise haben Sie einen QR Code Reader bereits auf dem Tablet oder dem Smartphone installiert.

 Die Anmeldebestätigung muss ausgedruckt werden. Sie erhalten keine Mail.

WICHTIG! Erst nach dem Eingang der Kostenbeteiligung auf unserem Konto, erhalten Sie von uns eine Bestätigungsmail mit weiteren Informationen und den Zugangsdaten. VBE-Mitglieder erhalten den Zugang automatisch. Ton- und Filmaufnahmen des Online-Seminars sind verboten. Rücktritt: Von einer Teilnahme können Sie zurücktreten. Jede Abmeldung muss schriftlich erfolgen an bildungswerk@vbe-nrw.de Das Online-Seminar erfolgt über die Plattform GotoWebinar.


AdressatenAlle Interessierten, LAA, Referendarinnen/Referendare, Lehrer/-innen aller Schulformen
ThemaMedienkompetenz, Schulpraxis, Unterricht
Termin Dienstag, 18.05.2021, 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Referent/enDaniel Weber; Junger VBE NRW
VeranstalterVBE Bildungswerk
In Kooperation mitVBE Verlag NRW GmbH und Junger VBE NRW
AnsprechpartnerGudula Farinella, bildungswerk@vbe-nrw.de, Tel: 0231 420061
KostenVBE Mitglieder: 0,00 EUR
Nicht-Mitglieder: 10,00 EUR
Anmeldung Der Anmeldetermin (11.05.2021) ist überschritten, eine Anmeldung nicht mehr möglich.

Sie können Sich jedoch auf die auf die Nachrückerliste setzen.

Für evtl. Nachfragen wenden Sie sich bitte an:

bildungswerk@vbe-nrw.de

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2020 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW