Für Sozialpädagogische Fachkräfte: Pädagogische Grenzsituationen und Gewalt in der Schule: Rechtssicher handeln – Konflikten vorbeugen

OS
Online-Seminar

„Was mache ich, wenn Schülerinnen und Schüler oder Eltern ausflippen?“, „Stehe ich mit einem Bein im Knast?“, „Wie schütze ich mich?“, „Wie können wir als Schule präventiv arbeiten?“ – Fragen wie diesen und weiteren Beispielen, die Sie gerne mitbringen können, gehen wir im Workshopangebot nach. Schwerpunkte: Präventionsarbeit, rechtliche Rahmenbedingungen, wirksame Deeskalationstechniken, Strategien für die Weiterarbeit nach einem Vorfall in der Schule.

Die Zugangsdaten werden am 17.05.21 verschickt. Nicht-Mitglieder überweisen bitte vorab 10 Euro auf folgendes Konto: Sparkasse Herford (Inhaber VBE BV Detmold), DE46 4945 0120 0000 0028 73, Verwendungszweck: Titel der Veranstaltung + Teilnehmername


AdressatenSozialpädagoginnen/-pädagogen
ThemaGewaltprävention, Rechtsfragen, Schuleingangsphase, Schulrecht, Unterricht
Termin Dienstag, 18.05.2021, 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
OrtOnline-Seminar, Online-Seminar, 33161 Online-Seminar
Referent/enFlorian Sandmann, HPR Förderschule und Schulen für Kranke
VeranstalterVBE BV Detmold
AnsprechpartnerFlorian Sandmann, f.sandmann@vbe-nrw.de
KostenVBE Mitglieder: 0,00 EUR
Nicht-Mitglieder: 10,00 EUR
Anmeldung Online-Anmeldung

Anmeldeschluss: 16.05.2021 | Freie Plätze: 59



VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2020 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW