E25 Digital Lehren und Lernen - Unterricht mit digitalen Konzepten und Strategien bereichern

F
Fortbildung

Nachholtermin für die ausgefallene Veranstaltung am 12.05.2021. 

Smartphones, Tablets, Apps – die Digitalisierung ist allgegenwärtig, das Angebot zugleich verwirrend vielfältig. Damit Lehrer und Schüler von digitalen Optionen profitieren, bedarf es deshalb klarer Konzepte und Strategien. Denn nur so erwachsen daraus neue Motivation, Freude am Unterricht, leichtere Zusammenarbeit und mehr Lernerfolg.

In diesem Workshop erfahren Sie, wie sich digitale Unterrichtsformen so verwenden und verknüpfen lassen, dass Schüler und Lehrer ganz einfach und direkt besser lernen und lehren können. Entscheidend ist dabei nicht nur die Auswahl digitaler Werkzeuge, sondern vor allem der jeweils passende Einsatz an der richtigen Stelle im Lernprozess.

Erst die gezielte Integration digitaler Möglichkeiten führt zu nachhaltigen Lernerfolgen und einer Aktualisierung des Unterrichts, von der Lehrende und Lernende gleichermaßen profitieren.

Inhalte

Lernen digital dokumentieren
Viele wertvolle Lerninhalte gehen im Laufe der Zeit verloren. Digitale Tools vereinfachen die Dokumentation, das Wiederfinden und die Verknüpfung von Bekanntem mit Neuem.

Digital UND fokussiert
Digitale Formen können auch ablenken und dem Lernprozess schaden. Bei gezieltem Einsatz können sie aber auch die Konzentration steigern und fokussiertes Arbeiten erleichtern.

Effektiver lernen
Digitale Lösungen erleichtern die Planung und gezielte Wiederholung. Sie ermöglichen zudem direktes Feedback und fördern damit effektives Lernen – im Unterricht und Zuhause.

Digitale Lehr- und Lernprodukte erstellen
Ob Video, Blog, Präsentation, Mindmap oder ein anderes Produkt – die digitale Darstellungsvielfalt fördert die Auseinandersetzung mit Inhalten aus verschiedenen Perspektiven und den konstruktiven Austausch im Unterricht.

Spielend lehren und lernen
Spielerische Elemente lassen sich heute ganz einfach auch digital nutzen. Sei es, um die Effektivität und die Motivation beim Lernen zu steigern oder die Lerngemeinschaft zu stärken.

Gelerntes transformieren
Digitales Lehren und Lernen ist besonders vielfältig gestaltbar. Neue Studien belegen: Durch die Übertragung von Inhalten in andere Lehrformen bleibt Gelerntes nachhaltig im Gedächtnis.

 

Bitte bringen Sie ein Tablet mit zur Veranstaltung. Alternativ kann es auch ein Notebook oder sogar Tablet und Notebook sein.

In der Teilnehmergebühr sind die Tagungsgetränke sowie ein Mittagsimbiss enthalten.


AdressatenAlle Interessierten, Lehrer/-innen aller Schulformen
ThemaDigitalisierung, Medienkompetenz, Unterricht
Termin Mittwoch, 26.01.2022, 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
OrtVBE NRW, Westfalendamm 247, 44141 Dortmund
Referent/enFrank Hielscher; Trainer, Coach und Systemischer Berater für Organisationen im Bildungsbereich
VeranstalterVBE Bildungswerk
In Kooperation mitVBE Verlag NRW GmbH
AnsprechpartnerGudula Farinella, bildungswerk@vbe-nrw.de, Tel: 0231 420061
KostenVBE Mitglieder: 70,00 EUR
Nicht-Mitglieder: 105,00 EUR
Anmeldung Der Anmeldetermin (18.12.2021) ist überschritten, eine Anmeldung nicht mehr möglich.

Sie können Sich jedoch auf die auf die Nachrückerliste setzen.

Für evtl. Nachfragen wenden Sie sich bitte an:

bildungswerk@vbe-nrw.de

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2020 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW