Handeln in pädagogischen Grenzsituationen

OS
Online-Seminar

„Was mache ich, wenn Schülerinnen und Schüler oder Eltern ausflippen?“, „Stehe ich mit einem Bein im Knast?“, „Wie schütze ich mich?“, „Wie können wir als Schule präventiv arbeiten?“ – Fragen wie diesen und weiteren Beispielen, die Sie gerne mitbringen können, gehen wir im Workshopangebot nach. Schwerpunkte: Präventionsarbeit, rechtliche Rahmenbedingungen, wirksame Deeskalationstechniken, Strategien für die Weiterarbeit nach einem Vorfall in der Schule.


AdressatenLAA, Referendarinnen/Referendare, Lehrer/-innen aller Schulformen, Sozialpädagoginnen/-pädagogen
ThemaGewaltprävention
Termin Dienstag, 26.10.2021, 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
OrtOnline-Seminar, Online-Seminar, 52525 Online-Seminar
Referent/enSandmann, Florian, Mitglied im Hauptpersonalrat für Förderschulen und Schulen für Kranke beim Schulministerium
VeranstalterVBE Heinsberg
In Kooperation mitVBE KV Heinsberg
KostenVBE Mitglieder: 0,00 EUR
Nicht-Mitglieder: 10,00 EUR
Anmeldung Online-Anmeldung

Anmeldeschluss: 22.10.2021 | Freie Plätze: 70



VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2020 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW