Handeln in pädagogischen Grenzsituationen

F
Fortbildung

Rechtssicher handeln - Konflikten vorbeugen – Was mache ich, wenn Schüler oder Eltern ausflippen? – Stehe ich mit einem Bein im Knast? – Wie schütze ich mich? Der Referent zeigt herausfordernde Situationen im Schulalltag auf und stellt mögliche Reaktionen dar, die es der Lehrkraft ermöglichen, handlungsfähig zu bleiben.


AdressatenErzieher/-innen, LAA, Referendarinnen/Referendare, Lehrer/-innen aller Schulformen, Sozialpädagoginnen/-pädagogen
ThemaSchulpraxis, Schulrecht
Termin Mittwoch, 27.10.2021, 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
OrtGGS Allerheiligen, Am Henselsgraben 15, 41470 Neuss
Referent/enFlorian Sandmann, Sonderpädagoge, Mitglied im Hauptpersonalrat Förderschule am MSB
VeranstalterVBE Neuss
AnsprechpartnerStephanie Binder-Holthausen, s.binder-holthausen@vbe-nrw.de, Tel: 02131476152
KostenVBE Mitglieder: 0,00 EUR
Nicht-Mitglieder: 10,00 EUR
Anmeldung Online-Anmeldung

Anmeldeschluss: 25.10.2021 | Freie Plätze: 30



VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2020 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW