Experimentierwerkstatt analog – Plastische Gestaltungsideen für den Kunstunterricht

W
Workshop

Ton ist ein wunderbares Material, welches vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten für alle Altersstufen eröffnet. In dieser Fortbildung sammeln Sie konkrete Ideen für Ihren Unterricht, wobei das eigene Ausprobieren im Vordergrund steht. Sie lernen verschiedene Tonsorten sowie mehrere Verfahren der farblichen Gestaltung kennen. Sicherlich ist es sinnvoll, wenn ein Brennofen in der eigenen Schule vorhanden ist, aber auch Kolleginnen und Kollegen, wo dies nicht der Fall ist, sind herzlich eingeladen. Denn letztendlich lassen sich viele der Gestaltungsideen auch mit alternativen selbsttrocknenden Materialien umsetzen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Die erstellten Objekte werden vor Ort gebrannt und können nach Absprache nach ca. 2 Wochen abgeholt werden.


AdressatenLAA, Referendarinnen/Referendare, Lehrer/-innen aller Schulformen, OGS-Mitarbeiter/-innen, Seiteneinsteiger/-innen, Sozialpädagoginnen/-pädagogen, Studierende
Termin Montag, 23.05.2022, 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr
OrtAtelier "artinton", Untere Industriestraße 57, 57250 Netphen
Referent/enRicharda Diehl, Fachleiterin für Kunst
VeranstalterVBE Siegen-Wittgenstein
AnsprechpartnerRicharda Diehl, r.diehl@vbe-nrw.de, Tel: 015154830479
KostenVBE Mitglieder: 0,00 EUR
Nicht-Mitglieder: 30,00 EUR
Anmeldung Der Anmeldetermin (16.05.2022) ist überschritten, eine Anmeldung nicht mehr möglich.

Für evtl. Nachfragen wenden Sie sich bitte an:

r.diehl@vbe-nrw.de

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2020 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW