Besuch Weihnachtsmusical mit Möglichkeit zum Austausch über die aktuelle Schulpolitik

S
Sonstige

Wilma Wunder ist Inhaberin eines kleinen, aber feinen Spielzeugladens mit nostalgischen Spielwaren, die ein wenig aus der Zeit gefallen sind – ausgeklügelte Technik in Form neuester Spielekonsolen und Computer-Gadgets sucht man bei ihr vergebens. Ihr ganzer Stolz sind der stattliche Nussknacker „Knackebacke“, der die Nüsse nicht einfach nur knackt, sondern auch gleich isst, die reizende Tanzpuppe „Belinda“, der aber ihr Kleid ein wenig peinlich ist, der kuschelige Bär „Brummel“, der es nicht mag, wenn man ihm in den Bauch drückt und der schlagkräftige Trommler „Tamtam“. Ein verträumtes Lädchen, in dem man die knisternde Weihnachtsstimmung geradezu spüren kann. Doch ausgerechnet am Vorweihnachtstag naht Unheil in Gestalt des neuen Hausbesitzers, Herrn Grässlich. Schon der Name lässt nichts Gutes vermuten und in der Tat überbringen der Mann und sein ebenso unsympathischer Assistent der armen Wilma eine wenig frohe Botschaft: Sie ist mit ihrer Miete im Rückstand und Grässlich verlangt nun schnellstens die Zahlung der noch offenen 100 Euro. Bis zum Läuten der Weihnachtsglocken am nächsten Tag, dem Heiligen Abend, hat sie noch Zeit. Andernfalls muss sie ihr Geschäft sofort räumen. Was Grässlich sehr gelegen kommen würde, will er doch hier eine Spielhalle aufmachen, was deutlich gewinnbringender wäre als das altmodische Lädchen. Die Lage scheint aussichtslos, wenn da nicht noch Bernie, Silke, ihr Vater und eine kleine Elfe wären. Und himmlische Hilfe kommt auch noch vorbei! Gemeinsam versuchen sie mit allen Kräften, den wundervollen Weihnachtsladen zu retten.<br> Regie: Anke Lux Musik: Michael Wiehagen Choreografie: Nora Lux-Claespeter, Anika Brauckmann,  MusicalCompany der Städt. Musikschule Hamm

Vor dem Musical gibt es Gelegenheit sich mit dem Vorstand des VBE Hamm über die aktuelle Schulpolitik auszutauschen.


AdressatenAlle Interessierten, Die Karten können nicht umgetauscht werden und sind vorab zu bezahlen.
ThemaSonstige
Termin Freitag, 02.12.2022, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
OrtKurhaus Bad Hamm, Ostenallee 87, 59071 Hamm
VeranstalterVBE Hamm
AnsprechpartnerMartina Klöcker, m.kloecker@vbe-nrw.de, Tel: 02381163344
KostenVBE Mitglieder: 5,00 EUR
Nicht-Mitglieder: 10,00 EUR
Anmeldung Der Anmeldetermin (28.10.2022) ist überschritten, eine Anmeldung nicht mehr möglich.

Für evtl. Nachfragen wenden Sie sich bitte an:

m.kloecker@vbe-nrw.de

VBE-Bezirksverbände

Arnsberg Detmold Düsseldorf Köln Münster

copyright © 2001 - 2020 Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW